Mitbringen

Schnorchelausrüstung! Bitte lasst euch in einem Fachgeschäft beraten! Die Schnorchelbrille muss gut sitzen! Die Flossen sollen so lang wie möglich sein, an den Fersen geschlossen, keine Schnallen, keine Booties und vorn nicht geteilt, wie zur Zeit gerade Mode (und teuer). Das gibt aber nicht genug Auftrieb im Wasser und ist für untrainierte Waden grauenvoll…

Leichter Neoprenanzug/Shortie: Muss nicht extra gekauft werden! Fast alle schnorcheln ohne, empfehlenswert für Menschen, die sehr leicht frieren.
Für Kinder ist ein Neoprenshortie aus Sicherheitsgründen empfehlenswert, sie kühlen leichter aus und bleiben meist am längsten im Wasser…

  • Badeanzüge/hosen (mehrere falls vorhanden)
  • Shorts
  • T-Shirts
  • 2 Handtücher
  • Sonnenhut/Käppi
  • Leichte Regenjacke
  • Sonnenschutz Faktor 30 oder Sunblocker (bitte keine Öle oder Sprays)
  • Lippenschutz
  • Sonnenbrille
  • Flip Flops (fürs Boot am Besten)
  • Traingshose ( Fleece)
  • Kuscheliger Sweater oder Trainingsjacke
  • Mückenschutz
  • Medikamente des persönlichen Bedarfs
  • Tabletten gegen Reiseübelkeit (z.B. Stada Reisetabletten)
  • Pflaster, Pinzette
  • Calcium, hochdosiert
  • Kleine Tube Fenistil Gel
  • 1 x Perenterol forte (gegen Durchfall)

Empfehlenswert, wenn auch nicht absolut nötig:

  • Eine lockere, lange Hose und ein langärmeliges T-Shirt, die man im Wasser anziehen kann: Immer noch der beste Schutz gegen Sonnenbrand!
  • Fleecedecke oder leichter Schlafsack, um die Nacht draussen an Bord unter dem Sternenhimmel zu verbringen
  • Notiz/Reisetagebuch
  • Lesematerial
  • Wasserfeste Wegwerfkamera
  • Fernglas
  • Musikinstrumente

AUF KEINEN FALL MITBRINGEN

Illegale Drogen!

Die Kommentare wurden geschlossen